Facbook Logo
WIFI Kärnten gewinnt Staatspreis

WIFI Kärnten gewinnt Staatspreis

Das WIFI Kärnten zählt weiterhin zu den Top-Unternehmen Österreichs und wurde mit dem Staatspreis „Unternehmensqualität“ ausgezeichnet.

Am 5. Juni wurde der Staatspreis „Unternehmensqualität 2019“ in Wien vergeben. Insgesamt 14 Organisationen schafften es ins Finale und das WIFI Kärnten konnte den Qualitätspreis bereits zum fünften Mal in der Kategorie „Organisation vorwiegend im öffentlichen Eigentum“ nach Kärnten holen.

Die Jury war besonders von der vorbildlichen Führungskultur, den erfolgreich gelebten Prozessen und den seit Jahren hervorragenden Ergebnissen beeindruckt. Auch betonte die Jury die Stärken in der Personalplanung und -entwicklung „Es wird einmal mehr das beste Jahr in der bereits 70-jährigen Geschichte unseres Hauses und die diesjährige Auszeichnung mit dem Kategoriesieg ist der Tupfen auf einem glanzvollen i“, freut sich WIFI-Geschäftsführer Andreas Görgei, der die Urkunde im Rahmen einer Gala entgegennahm.

Der Staatspreis „Unternehmensqualität“ zeichnet die ganzheitliche Spitzenleistung der besten Unternehmen mit einer besonders erfolgreichen Umsetzung von Excellence-Prinzipien und deren erzielten Ergebnisse aus. In insgesamt fünf Kategorien wurden die besten Unternehmen ausgezeichnet. Unter anderem konnte auch die BKS Bank AG in der Kategorie „Großunternehmen“ ebenfalls den Sieg nach Kärnten holen.

Weitere Infos zum Staatspreis „Unternehmensqualität“ unter: www.staatspreis.com

Foto: Quality Austria/Anna Rauchenberger

Diese Webseite nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Datenschutzerklärung