Facbook Logo
Klagenfurt Stadt

Wirtschaftsbund Klagenfurt stimmte sich auf die Vorweihnachtszeit ein

Auch heuer lud WB-Bezirksobmann Max Habenicht mit Präsident Jürgen Mandl zum traditionellen Maronifest.

Bei Wein, Schinken und heißen Maroni trafen sich auch dieses Jahr wieder knapp 500 Unternehmer und Unternehmerinnen zum gemütlichen Netzwerken in der Wirtschaftskammer Kärnten.

Für Bezirksobmann Max Habenicht ein Fixtermin: „Gemeinsam mit unseren Kollegen stimmen wir uns auf die Vorweihnachtszeit ein. Es ist perfekt um Kontakte zu pflegen und das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen.“ Präsident Jürgen Mandl zog Bilanz: „Wirtschaftlich war 2018 ein unglaubliches Jahr. Und wir haben erstmals eine Bundesregierung die die Unternehmen in den Mittelpunkt stellt!“. Mandl beschwört die Unternehmer aber auch zum Zusammenhalt: „Nur gemeinsam können wir Kärnten auf den Erfolgskurs halten! Dafür brauchen wir die Unterstützung jedes Einzelnen!“

Die Maroni ließen sich unter anderem WB-Direktorin Sylvia Gstättner, Landesrat Uli Zafoschnig, die Spartenobleute Raimund Haberl, Helmut Hinterleitner, Klaus Kronlechner, Elisabeth Rothmüller-Jannach und Martin Zandonella, die Top-Werber Volkmar Fussi und Philipp Smuck, Hoteliers Sigi Moerisch und Josef Petritsch, Versicherungsexperte Franz Ahm, Top-Caterer Adi Kulterer, die designierte Bundesobfrau der Jungen Wirtschaft Österreich Christiane Holzinger, Frisörmeister Georg Wilhelmer, Clubobmann Markus Malle, Stadtrat Markus Geiger, Landtagsabgeordneter Christian Benger, Touristikerin Astrid Legner und Immobilienprofi Paul Perkonig.

Fotos: © Walter Szalay